Gonzenheim macht Osterfeuer !

Seit einigen Jahren wird in Gonzenheim eine Idee verfolgt, dem ausgedienten Kerbebaum des Gonzenheimer Wochenendes ein würdiges Gonzenheimer Ende zu geben. Das würdige Ende könnte zukünftig ein leuchtendes Osterfeuer sein.

Osterfeuer haben an vielen Orten in Deutschland Tradition, doch lässt es sich historisch nicht unbedingt mit dem Brauchtum des Osterfestes belegen. In Gonzenheim ist eine Tradition des Osterfeuers nicht so bekannt. Als leuchtende und wärmende Erinnerung an vergangene und zukünftige Gonzenheimer Wochenenden könnte sich vielleicht eine Tradition einstellen.

Die „Bürger für Gonzenheim“ und die „Freiwilligen Feuerwehr Bad Homburg-Gonzenheim“ haben sich die „Idee“ durch den Kopf gehen lassen. Sie laden nunmehr auf Karsamstag, den 15. April, herzlichst alle Mitbürger ein, diese Idee zu entfachen. Als Ort des Geschehnisses wurde ein Platz am Rande Gonzenheims in Richtung Seulberg ausgewählt. Der Platz befindet sich in der Lage „Am Bornberg“, welcher Einheimischen nicht unbekannt sein sollte.

Ab 18 Uhr sollen Speis und Trank für Jung und Alt dazu verfügbar werden. Das Feuer wird bei Eintritt der Dunkelheit entzündet. Für Grillwürstchen und Trinken sorgt die Jugendfeuerwehr, die Bürger für Gonzenheim werden Bier und Weine im Ausschank haben. Einige wenige Sitzgelegenheiten werden auf Bänken zur Verfügung stehen. Wer es sich weiter gemütlich machen will, darf gerne seinen Camping-Stuhl mitbringen.

Zahlreiche Helfer werden zuvor alles vorbereitet haben. Ihnen sei schon `mal gedankt!

Wir erwarten natürlich, dass das Wetter mitspielt. Auch erwarten wir, dass viele Mitbürger und vor allem die Familien mit Kindern sich für diese Idee erwärmen. Für Kinder ist Feuer immer ein besonderes Erlebnis.

Auf denn, sehen wir uns beim Osterfeuer in Gonzenheim!