Jugendfeuerwehr

Willst du Feuerwehr werden?

Dann komm doch zu uns in die Jugendfeuerwehr!

Unsere Mitglieder treffen sich jeden Mittwoch (außer in den Ferien) um 18:00 Uhr im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Bad Homburg Gonzenheim!

Bei uns geht es munter zu. Wir lernen die verschiedenen Fahrzeuge und ihre Geräte kennen. Wir lernen viele Sachen, zum Beispiel, wie hat man früher gelöscht, wie entsteht Feuer, Gefahrenquellen im Haus usw.

Wir unternehmen auch viele Ausflüge, so waren wir schon im Brandschutzerziehungsdorf in Iserlohn, auf der Atemschutzstrecke in Usingen und in verschiedene Feuerwehren. Aber wir spielen, malen und basteln auch.

18891480 1591630690908226 2759070845930518644 o -
10548097 771797419558228 8006917885873669441 o -
1598767 771797576224879 642185524668287390 o -

Bereit zu starten?

Du solltest...

Interessiert sein

Interesse an der Feuerwehr haben

Teamfähigkeit

Gut im Team arbeiten können

Alt genug

mindestens 10 Jahre alt sein

Mutig sein

Dreck und Wasser nicht fürchten

Hilfsbereit sein

Spaß am Helfen haben

Los geht's!

Falls dein Interesse geweckt wurde, kannst du gerne bei uns vorbeischauen. Wir freuen uns auf dich!

Telefon: 06172451070
Telefax: 06172941639

E-Mail: info@feuerwehr-gonzenheim.de

#steigeinmachmit #EhrenamtBadHomburg

FAQ

Häufige Fragen

Bei uns haben wir keine langweilige Unterrichte, wie in der Schule. Bei unserem Training lernst du in der Praxis, bei Gefahren nicht in Panik zu geraten und bei Unfällen richtig zu handeln. Wir stellen Aufgaben aus dem Feuerwehralltag nach, an denen jeder interessiert sein wird.

Schreibe uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular oder rufe uns an: 06172451070.

Wir nehmen Kinder ab 10 Jahren ins Team auf. Mehr Informationen hier. Wenn Sie 6 Jahre alt oder junger sind, besuchen Sie diese Seite. Sie können uns hier kontaktieren.

Das JFW-Training findet immer jeden Mittwoch (außer in den Ferien) um 18:00 Uhr im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Bad Homburg Gonzenheim.

Die Anzahl der eingesetzten Feuerwehrfahrzeuge hängt direkt von der Alarmmeldung ab. Bei einem Einsatz zählt jede Sekunde, deshalb starten Feuerwehrleute immer mit dem Maximum.

Feuerwehrleute sind gesetzlich verpflichtet, Sirenen und Blinklichter einzuschalten. Der Gesetzgeber schreibt den Einsatz von Blaulicht und Sirene vom Anfang bis zum Ende des Zielorts vor

Erweist sich der Ruf als Täuschungsalarm und wird beim Eintreffen der Feuerwehr keine Gefahr erkannt, so ist der Täuschungsruf bzw. die Alarmauslösung nach dem Stadttarif zu bezahlen

Zunächst muss Platz geschaffen werden, was jedoch nicht immer einen sofortigen Stopp bedeutet. Manchmal ist es sinnvoll, etwas weiter zu fahren, als an einer Engstelle oder Kurve anzuhalten. Dabei dürfen Sie weder Fußgänger noch andere Verkehrsteilnehmer verletzen.

So verbringen wir die Zeit zusammen

Unsere Jugendfeuerwehrwarte

Du wirst Spaß mit uns haben und unsere Jugendfeuerwehrleiter werden dich in allen Situationen unterstützen.

Bildfolgt -

Florian

Bildfolgt -

Eva