Alarmierung der Einsatzkräfte (TETRA)

Ein Smartphone hat heute fast jeder dabei. Die Feuerwehrmitglieder der Einsatzabteilung trägen noch ein weiteres Gerät am Gürtel. Den sogenannten „Piepser“ über den die Kräfte bei einem Alarm gerufen werden. Seit dem 30. April 2020 ist bei der Feuerwehr Gonzenheim auch die Alarmierung von analog (Piepser)  auf digital umgestellt worden. Das Land Hessen hatte entschieden, auch die Alarmierung über das neue Tetranetz durchzuführen. Bei der neuen Technik erhalten die Einsatzkräfte bei einem Alarm ein akustisches Signal und die Einsatzdaten / Informationen erscheinen per Text auf das Pager-Display (ähnlich einer SMS). Bei der Beschaffung fiel die Wahl auf das Pager-Modell Motorola TPG2200.

Die Vorteile dieser digitalen Technik sind die Anzeige der Einsatzdaten auf einem Farbdisplay, eine aktive Rückmeldung der Einsatzkraft ob sie zum Einsatz kommt oder eventuell verhindert ist und zu guter letzt ist der komplette Funkverkehr sehr abhörsicher und somit geschützt.

Von Admin

Freiwillige Feuerwehr Bad Homburg Gonzenheim. Einsätze, News, Technik, Fahrzeuge, Abteilungen, Service.