Freitag, der 13. August 2021 ist der Rauchmeldertag.

Das Motto des diesjährigen Aktionstag: „Nur funktionierende Rauchmelder retten Leben – Rauchmelder jährlich überprüfen und nach 10 Jahren austauschen!“

Überprüfen Sie Ihre Rauchmelder mindestens einmal jährlich. Funktionieren diese z. B. trotz neuer Batterie nicht mehr oder sind stark verdreckt, müssen diese unbedingt ausgetauscht werden. Wenn Sie nicht wissen, wie alt Ihr Rauchmelder ist, nehmen Sie das Gerät von der Decke: Auf der Seite oder Rückseite des Melders steht das  Herstellungsdatum.

  • Die Rauchmelderpflicht ist in allen Bundesländern bei Neu- und Umbauten Pflicht. In 15 von 16 Bundesländern gilt die Rauchmelderpflicht auch für Bestandsbauten.
  • Was ist der richtige Rauchmelder?
  • Das Qualitätszeichen „Q“ auf Rauchmelder und Verpackung
  • DIN EN 14604-Kennzeichnung auf der Verpackung
  • Anzahl der Rauchmelder: Mindestschutz – Schlafzimmer, Kinderzimmer, Gästezimmer, Flure und das Treppenhaus im Einfamilienhaus.
  • Fest eingebaute 10-Jahres-Batterie

Informationen zu Rauchmeldern in Haus und Wohnung erhalten Sie in der kostenlosen Online-Broschüre „Rauchmelder in Haus & Wohnung“ des Forum Brandrauchprävention e.V. das die Initiative – Rauchmelder retten Leben – gründete.  Alle Informationen hierzu finden Sie auf Rauchmelder retten Leben dem Infoportal für Verbraucher. Informieren Sie sich jetzt zum Thema Rauchmelder und Verhalten im Brandfall – https://www.rauchmelder-lebensretter.de/

Von Admin

Freiwillige Feuerwehr Bad Homburg Gonzenheim. Einsätze, News, Technik, Fahrzeuge, Abteilungen, Service.